Das Therapiegerät hat eine sensorbasierte Oberfläche, bei der man gezielt Bewegungen durchführen kann. Dabei können alltagsnahe Bewegungen wie Rotationsbewegungen, Auge-Hand Koordination, grob- und feinmotorische Bewegungen und Bewegungskoordination erarbeitet werden. Weiters wird auch die selektive Aufmerksamkeit, Konzentration und visuell-räumliche Wahrnehmung trainiert. Den Tisch kann man in verschiedene Winkel kippen, sodass man im Stehen oder Sitzen Bewegungen auch weit nach oben durchführen kann. Mit diesem Gerät kann man zum einen nur mit der betroffenen Seite arbeiten (unilateral), zum anderen aber auch mit beiden Händen (bilateral), um die betroffene Seite mehr in den Alltag einzubinden.  

Den Myro Table kann man in Kombination mit dem Therapiegerät Diego für eine assistive Therapie einsetzen. Es können nicht nur Bewegungen, sondern auch Druck- und Zugausübungen durchgeführt werden, um z.B. eine Tür zu öffnen, zu üben.  

Vorteile:  

  • Spielerisch Bewegungen gezielt üben 

  • Uni sowie bilaterales Training möglich  

  • Fördert die Aufmerksamkeit und Konzentration 

  • Mehr Spaß und Motivation an Bewegungsübungen  

tech2people Newsletter

add custom css for class .rf-hidden to hide this honeypot field
add custom css for class .rf-hidden to hide this honeypot field

tech2people Newsletter

Danke für Ihre Anmeldung 🤗